Update und Hinweise zur aktuellen Corona-Pandemie

Liebe IRIEDAILY Friends!

Pieppp… wir sind noch da und wollen euch ein Lebenszeichen aus unseren diversen Home Offices schicken. Auch wir stehen menschlich sowie unternehmerisch vor einer noch nie erlebten Situation und mussten uns bzgl. der Corona-Pandemie erst einmal sortieren und organisieren.

#stayhome

Bei IRIEDAILY wurden fast alle Mitarbeiter/Innen ins Home Office geschickt oder sie sind freigestellt. Diese Maßnahme dient dem Schutz aller, folgt den offiziellen Empfehlungen und ist die Konsequenz aus den ganz einfachen und klaren Regeln, um die rasante Virusverbreitung einzudämmen:

Soziale Kontakte massiv einschränken, Abstand zu Mitmenschen halten und am besten nur zuhause bleiben, soweit es euch beruflich und privat möglich ist! Beachtung der überall kommunizierten Hygienevorschriften!

Deswegen sind unsere Brand Stores in Berlin & Wien sowie das Outlet auch schon seit letzter Woche geschlossen, denn Gesundheit steht immer über Umsatz!

Einigen unserer Vertriebskollegen ist es durch ihr Berufsbild nicht möglich Home Office zu machen und halten in Einzelschichten (Komplette Kontaktvermeidung zu Kollegen) den Büro- und Lagerbetrieb am Laufen. Bestellungen, Retouren und dringende Fragen unserer Geschäftspartner müssen gerade in dieser Situation besonders zuverlässig bearbeitet werden. Danke an euch, liebe Kollegen! Und auch an alle anderen Menschen, die gerade ihr Möglichstes tun, um die Krise zu bewältigen und die Grundversorgung zu sichern.

#whatsnext

Natürlich tun wir alles, um im IRIEDAILY Online Shop weiterhin für euch da zu sein. Solltet ihr bestellen wollen, könnt ihr euch sicher sein, dass unsere Ware mit viel Liebe und nach allen hygienischen Geboten das Lager verlassen wird. Inwieweit eine zügige Zustellung geschieht, liegt dann leider in Händen der jeweiligen Zusteller.

Unsere Website, den Newsletter und die Social Media Kanäle werden wir mit vielen spannenden Themen füllen, um euch für die Gestaltung eurer #stayhome Zeit, so viel Inspiration wie möglich zu geben.

Hier noch ein paar Dinge, die uns allen persönlich sehr am Herzen liegen!

#takecare

Älteren Menschen wird dringend empfohlen, komplett zu Hause zu bleiben, da sie zur größten Risikogruppe gehören. Vielleicht könnt ihr den Einkauf für eure älteren Nachbarn erledigen? Es ist natürlich paradox, denn Hilfe hat meist mit Nähe zu tun. Aber vielleicht ist es auch mit etwas Abstand möglich? Wir glauben fest daran.

Oder ein Dankeschön an die  Supermarktmitarbeiter/Innen, die unsere Versorgungskette aufrechterhalten. Ihr bekommt bestimmt ein Lächeln zurück!

Seid empathisch und habt alle gegenseitig ein offenes Ohr für die unterschiedlichsten Themen, die uns alle bewegen. Existenzängste, Sorge um die Liebsten und so vieles mehr. Das geht auch über das Telefon und diverse Chats!

Leider leiden auch div. Kultureinrichtungen, Clubs, Bars, Restaurants etc. unter der nötigen Schließung ihrer Locations. Haltet Ausschau nach Unterstützungsmöglichkeiten eurer Lieblingslocation und unterstützt diese, wenn ihr könnt.

#nocoronaparties

Könnt ihr euer Umfeld auch noch einmal auf diese einfachen Regeln aufmerksam machen, wenn ihr feststellt, dass diese noch nicht angekommen sein sollten?

#stayhome #washyourhands #takecare #keepdistance

Dies ist die einzige Chance die wir haben, um eine rasante und massive Corona-Infizierung der Menschen zu vermeiden. Der langsame Anstieg von Infizierungen sichert  nach Aussagen aller Experten die Behandlungsplätze für Schwererkrankte.

Hinzu wollen wir doch alle keine Ausgangssperre und vor allem, dass die Pandemie so schnell wie möglich vorbei ist, oder?

Eure IRIES ❤️
#stayhome #stayhealthy #stayirie