Geoff McFetridge – MEDITALLUCINATION

Geoff McFetridge (*1971) lebt und arbeitet in Los Angeles. Er ist ein vielseitiger Künstler der in den Bereichen Trickfilm, Grafik, Malerei und Film arbeitet.

Seine malerischen Werke befinden sich an der Schnittstelle zwischen figurativer und abstrakter Darstellung, liegen in ihrer Minimalität zwischen Sprache und Bild und erinnern mit ihrer mutmasslichen Simplizität an Piktogramme.

Geoff McFetridge bezieht sich auf die Übersetzungsfähigkeit des visuellen Cortex, der Muster erkennt, Sprache liest und die Verbindung zwischen beiden herstellt. Seine Symbolik soll vom Bewusstsein des Betrachters eher als Sprache denn als Räumlichkeit wahrgenommen werden.

Den Titel der Ausstellung, ein Neologismus aus Meditation und Halluzination erklärt McFetridge:

“The images are meditations, in that they come from inside but they are also listening to the world around me. The paintings attempt to deeply engage with reality to try to attain transcendence. Hallucinations in that they are a made of the raw material of our brain, beyond experience, they are found images that are nearly hard wired into our minds.” Geoff McFetridge, LA, 2014.

GEOFF McFETRIDGE – MEDITALLUCINATION

V1 Gallery .Flæsketorvet 69 – 71 . 1711 Copenhagen V
Bis 22. April Mittwoch – Freitag 12-18. Samstag 12-16