LAURA BREILING

Laura Breiling, Illustratorin aus Berlin, studierte an der FH Mainz Grafikdesign. Viel spannender ist aber das, was Laura jetzt macht. Bei ihren Illustrationen lohnt es sich auf jeden Fall genauer hinzusehen!

Spätestens seit dem Artwork für unser Iriedaily Fuck Guns Tee wissen wir: Laura Breiling macht tolle Kunst! Ihr Stil ist komplett einzigartig und besticht durch feine, klare Linien, bunte Farben und  provokante Themen. Dabei mischt sie den analogen und digitalen Stil. Ihre Illustrationen bedienen sich an einem weiten Spektrum. Politisch und gesellschaftskritisch stellt Laura Alltagssituationen so dar, dass der Betrachter auf den ersten Blick etwas verwirrt ist. Allerdings lädt genau diese Verwirrung auch zum näheren Hinschauen ein. Klischees, Geschlechterrollen, Feminismus gepaart mit einer gesunden Portion Humor und Sarkasmus – das macht Lauras Kunst aus.  Vor allem Frauen verschiedenster Typen, die sich in Alter, Hautfarbe, Religion, Herkunft und Co. unterscheiden, sind Bestandteile ihrer Artworks.

Artwork by Laura Breiling for the Iriedaily Fuck Guns Tee:

Laura Breiling

Die Mischung aus gesellschaftlicher Kritik, Kampf gegen das Idealbild und Ironie stößt natürlich auch auf Shitstorm. Sie sieht das aber eher als profitabel, denn nur wenn man zeigt, was in der Welt schief läuft, können sich auch neue Gegenbewegungen entwickeln. Laut Laura sind wütende Menschen politisch am aktivsten.

Und ihr Erfolg gibt ihr Recht. Mittlerweile arbeitet sie für Kunden wie Google, New York Times und Bloomberg. Bunt, kritisch, humorvoll – We like that!

Lange Rede, kurzer Sinn. Überzeugt euch selbst (;

 

 

Web: www.laurabreiling.de/
Facebook: www.facebook.com/laura.breiling.illustration/
Instagram: @laura_breiling