RECAP: Rad Race Tour de Friends 2018 friendly supported by IRIEDAILY

RECAP: Rad Race Tour de Friends 2018

Es ist geschafft! Die Rad Race Tour de Friends 2018 ist beendet: 600km mit dem Rad von München über die Alpen nach Jesolo. 500 Rider aus über 20 Nationen haben das in 4 Tage geschafft –RESPEKT! 🙂

Los ging es am 11. September mit dem Rider’s Briefing und dem Check In in München für die 50 weiblichen und 450 männlichen Teilnehmer. Am nächsten Morgen machten sich dann alle Teams auf die lange Reise. Die erste Streckenetappe führte von München nach Achensee (Österreich) – 106km die Alpen hoch. Direkt weiter ging’s am nächsten Morgen, Ziel war Brixen in Italien – weitere 139km.  Zwei Tage waren schon geschafft aber das war noch lange nicht alles. Von Brixen führte die nächste Etappe der Strecke nach Vittorio Veneto (Italien) und das war gleichzeitig auch die längste – 198km. Am Tag 4 dann endlich die Einleitung der Zielgerade, die letzten 127km: Vittorio Veneto – Jesolo (Italien). Sehr gut gemacht, Rider!

Die Tour de Friends ist zwar kein Rennen trotzdem gab es drei Teams, die die Strecke insgesamt am schnellsten absolvierten. Glückwunsch!
1. Team Oakley (15:51:14)
2. Percy Mash Cycling Apparel (15:55:00)
3. Velosophen (15:55:19)

Die nächste Tour de Friends wird es wohl in drei verschiedenen Ausführungen geben bzw. mit drei verschiedenen Strecken: München-Venedig / Augsburg-Feltre / Kolumbien-Tour. Zur Warteliste geht’s hier. Stay tuned!

Hier gibt es ein paar Bilder der Stage 1:

Und hier ein paar Impressionen der Stage 2:

Auch bei Etappe 3 wurde geknipst:

Die letzten Kilometer in Bildern:

Tolle Bilder entstanden bei allen Etappen in der Fotobox, hier seht ihr eine kleine Zusammenfassung:

(c) Christoph Mannhardt

Eine fette Aftershowparty durfte natürlich nicht fehlen 😉

(c) Christoph Mannhardt

Rad Race Tour de Friends in bewegten Bildern:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/SmwmzZHQS0Y

Rad Race „Tour de Friends“ 2018 – 2. Runde

Letztes Jahr noch mit 400 Freunden die Alpen überquert, dieses Jahr werden es schon 600 sein! Du fragst dich jetzt worum es geht? Rad Race Tour de Friends natürlich!

Prinzipiell ist es ein Fahrrad-Etappenrennen im Team von München nach Venedig. Gestartet werden kann mit jedem Bike (ausgenommen E-Bikes, weil das sind keine Bikes). Und weil es letztes Jahr so geil war, gibt es die zweite Runde ab dem 12. September 2018.

Richtig gut ist, dass man sich als Fahrer um nichts kümmern muss, außer um sein Bike und ums Fahren an sich. Mit im Preis enthalten sind nämlich Gepäcktransport von Etappe zu Etappe, Frühstück sowie Snacks und Abendbrot, fünf Übernachtungen, Block Partys an den Abenden und der Rücktransport nach München mit Bussen. Die 600km lange Strecke ist geplant, Straßen werden allerdings nicht gesperrt sein. Es gibt keinen Massenstart, alle 60 Sekunden wird ein Team losgeschickt. Teilnehmen kann man ab 16 Jahren als Single Rider oder auch im Zweierteam, allerdings empfiehlt sich mit einem Team bestehend aus mindestens drei Fahrern anzutreten. Denn bei der Tour de Friends geht es nicht ums Gewinnen sondern um ein unvergessliches gemeinsames Abenteuer mit Freunden – egal, ob neue oder alte.

Die Route ist eingeteilt in vier Etappen. Los geht’s am 12. September in München. Erster Stopp ist dann in Achensee (Österreich) bevor es nach Brixen (Italien) weitergeht. Nächster Halt ist in Vittorio Veneto (Italien) bevor es auf die Zielgerade nach Jesolo geht. Am 16. September gibt es einen Bustransfer zurück nach München. Genauere Infos zu Startzeiten etc. folgen. Helmpflicht gilt wie immer!

Toll ist, dass Rad Race es auch Handbiker ermöglicht, an der Tour De Friends teilnehmen können. Es gibt fünf Startplätze für „Special Riders“, die jeweils durch zwei Paten unterstützt werden. Letztes Jahr beeindruckten die beiden Special Rider Justin Levene und Josef Michelberger mit unglaublichen Leistungen!

Preise gibt es auch: unvergessliche Erinnerungen // neue Freunde // Stolz // spitzen Fotos und Videos // Stuff unter anderem von IRIEDAILY

Falls du noch keinen Startplatz hast, kommt hier leider die schlechte Nachricht: die Rad Race Tour de Friends ist ausverkauft. Aber dafür haben wir auch noch eine gute Nachricht: Rad Race Tour de Friends 2019 ist schon in Planung! Und das sogar mit neuer Strecke von Augsburg nach Feltre (Italien). Registrierungen starten ab 10. Dezember 2018. Stay tuned!

Dieses Event wird definitiv anstrengend, schweißtreibend und wird so einige an ihre Grenzen treiben. Aber am Ende kann man stolz sagen: 4 Tage, 600 km, über die Alpen, auf dem Rad. Und das kann nicht jeder! Wenn du dieses Jahr nicht dabei sein kannst, dann vielleicht nächstes Jahr?

Offizieller Highlight Film 2017

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/239361998

Neue Strecke für Tour de Friends Vol. 3

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/282197251