Reeperbahn Festival 2019 | 18.-21. September in Hamburg

Das Hamburger Reeperbahn Festival – 18. bis 21. September 2019

Wenn man das Reeperbahn Festival zusammenfassen will, dann am besten so: 900 Programmpunkte, 90 Spielorte, 600 Konzerte, 240 Konferenzveranstaltungen, 100 Kunst-, Film- & Literaturprogramme, über 40.000 BesucherInnen in 4 Tagen und rund 4700 FachbesucherInnen aus 56 Ländern. Wow, das sind viele beeindruckende Zahlen!

Das diesjährige Reeperbahn Festival findet vom 18.-21. September statt und es ist bereits die 14. Runde! Mit im Programm ist ein vielfältiges Line-Up neuer und internationaler Talente. Die über 900 Einzelveranstaltungen sind echt vielfältig, genauso wie die zahlreichen Locations. Mittlerweile zählt das Festival zu einem wichtigen Treffpunkt der Musikwelt und zeigt wie sich musikwirtschaftliche Interessen und zivilgesellschaftliches Engagement verbinden lassen.

Das Festival

Neben den rund 600 Konzerten internationaler Künstler*innen, umfasst das Programm auch Formate aus der Bildenden Kunst oder Virtual Reality sowie ein thematisch vielfältiges Film- und Literaturangebot. Die Rubrik Discourse bietet außerdem die Möglichkeit, an gesellschaftlichen sowie kulturellen Debatten teilzunehmen oder sich über den Einstieg in die Musikwirtschaft zu informieren. Zentraler Dreh- und Angelpunkt ist hierfür das Festival Village auf dem Heiligengeistfeld. Im Rahmen von Sessions, Showcases, Networking Events und Award-Shows können Fachbesucher*innen des Reeperbahn Festivals Musik neu denken, erleben und: hören. (Quelle)

Die diesjährige Eröffnungsveranstaltung soll noch einmal etwas spektakulärer als in den letzten Jahren werden und das Festival in der Hansestadt gebührend einleiten! DOORS OPEN nennt sich das Event bei dem man sich auf internationale Live-Acts sowie Gäste aus Musik und Medien freuen darf. Auch die diesjährige Promi-Jury des Talentwettbewerbs ANCHOR und die sechs Nominierten werden hier vorgestellt.
Das diesjährige Partnerland heißt übrigens Australien! Down Under ist bekannt für großartigen Indie-Rock und DIY-Spirit. Viele Events werden sich somit auch mit Australiens Musikszene und dem dortigen Status Quo auseinandersetzen.

Das komplette Festival-Programm könnt ihr hier finden.

Die Konferenz

Neben der zahlreichen Programmpunkte für das öffentliche Publikum, hat das Reeperbahn Festival mit der Konferenz auch ein B2B-Programm als Plattform für die Musik- und digitale Kreativwirtschaft geschaffen.
BranchenvertreterInnen können sich auf ein Programm aus über 300 Sessions, Networking-Events, Matchmakings, Showcases, Meetings und Award-Shows freuen. Talks, Panels, Keynotes, Präsentationen und Workshops gehören zu den Sessions mit hochkarätigen und internationalen SprecherInnen. In den rund 40 nationalen und internationalen Showcases werden spannende Bands oder SolokünstlerInnen gezeigt.

Das komplette Konferenzprogramm ist hier einzusehen.

Die Highlights 2019

Bei über 900 Programmpunkten kann man schon mal schnell den Überblick verlieren. Wir haben für euch recherchiert und einige Highlights des diesjährigen Reeperbahn Festivals herausgesucht.

DOORS OPEN heißt die spektakuläre Eröffnungsfeier am 18.09. im Theater Stage Operettenhaus. Moderiert wird das Event von Charlotte Roche und Ray Cokes. Außerdem mit dabei die hochkarätige Jury des ANCHOR Awards besetzt mit den Produzentenlegenden Bob Rock und Tony Visconti, den Sängerinnen Kate Nash und Peaches, der australischen Moderatorin Zan Rowe und unserem Freund Arnim Teutoburg-Weiß von den Beatsteaks! Auch Joy Denalane wird als Key-Botschafterin für die Initiative für Geschlechtergerechtigkeit in der Musikbranche vor Ort sein. Musikalisch wird der Abend von den australischen Folk-Poeten Dope Lemon und von der Kanadierin Leslie Feist begleitet.

Bei den Konzerten sollte wirklich für jeden etwas dabei sein! Viele der Acts sind Newcomer und noch ziemlich unbekannt, meist lohnt es sich also sich einfach überraschen zu lassen. Trotzdem gelten diese Künstler aus Highlights des diesjährigen Programms:

Sleaford Mods
Leoniden
Mighty Oaks
Gurr
Elderbrook
The Subways
Alli Neumann
Frittenbude
Donna Missal

My Ugly Clementine 
We Were Promised Jetpacks 
Sebadoh 
Amilli
The Screenshots
W.H. Lung
Oehl
Bedouine
Culk
Do Nothing 
Catnapp 
Say Sue Me 
Drahla
Sasami
5K HD 
Sparkling 
OTEO 
Blaue Blume 

Die Awards 2019

ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award
Helga! Festival Award
IMJA – International Music Journalism Award
ISA – International Sound Award
New Music Award – Nachwuchsförderpreis der jungen Programme der ARD

Trailer 2019

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/zs4GF-OvydI

Zur Steigerung der Vorfreude hier ein paar Impressionen von den letzten Jahren Reeperbahn Festival:

Tickets für’s Festival gibt es hier in verschiedenen Kategorien:
1-Tagesticket ab 39,-€ / 2-Tagesticket (Fr & Sa) 85,-€ / 3-Tagesticket (Do-Sa) 95,-€  / 4-Tagesticket (Mi-Sa) 105,-€


Wann: 18. – 21. September 2019
Wo: Rund um die Reeperbahn, 20359 Hamburg
Web: www.reeperbahnfestival.com/de/