RECAP: Secret Wars Berlin Round 2 | 15.02.2020 Alte Münze

Die langersehnte zweite Runde des Secret Wars Berlin fand endlich am 15.02.2020 in der Alten Münze statt! Nach dem tollen Auftakt im letzten Jahr, hatten die Crews und Besucher*innen richtig Bock auf das Live-Art Battle aus Hamburg. Neben dem Battle der beiden Künstlercrews, fand auch wieder das Talent Battle unter den Zuschauer*innen statt. Wie immer friendly supported by IRIEDAILY!

Da die Scribbleholics in der ersten Runde gewonnen hatten, traten sie dieses Mal als Titelverteidiger an. Herausgefordert wurde die Crew von den Berlin Block Liners. Beides starke Teams, die sich ein hartes Battle an der Wand lieferten. Nach 90 Minuten ging es direkt in die Abstimmung. Punkt 1 wurde durch das begeisterte Publikum vergeben und das denkbar knapp. 111,8 db vs. 111 db ging der erste Punkt an die Berlin Block Liners.
Judge Petra Branke – aka die Martha Cooper von Berlin – vergab den zweiten Punkt an die Berlin Block Liners.
Der Sieg war damit schon klar, allerdings fehlte noch die Versteigerung der Werke. Und die ist besonders wichtig, denn alle Erlöse aus der Versteigerung gehen wie immer an Viva con Agua. Ganze 500 € konnten für die Projekte ersteigert werden! 200 € für das Bild der Scribbleholics und 300 € für das Bild der Berlin Block Liners. Yeah!

Am Ende siegten die Herausforderer Berlin Block Liners klar mit 3:0 und stehen damit bei der Secret Wars Berlin Round 3 als Titelverteidiger an der Wand. Herzlichen Glückwunsch!

Artwork by Scribbleholics ©Felix Schamkrug
Secret Wars Berlin Round 2
Artwork by Berlin Block Liners ©Felix Schamkrug

Recap: Secret Wars Berlin Round 1! Friendly supported by IRIEDAILY

Das live-art Battle der Extraklasse Secret Wars hatte gestern einen großartigen Auftakt in Berlin! In der Alten Münze trafen sich neben den Fans von der Secret Wars Battle auch neue Leute ein, die erst einmal gar nicht so richtig wussten, was sie eigentlich erwarten sollen. Mit dem Startschuss und der passenden Musik von DJ Skar wussten aber alle sehr schnell, was Secret Wars ist und dass es eine sehr spannende Battle werden wird. Die Herangehensweise und Stilart der Zeichnungen konnte nicht unterschiedlicher sein und jedes Team hatte seine Fangemeinde für sich recht schnell erobert.  Am Ende konnte es aber nur einen Gewinner zwischen Scribblaholics und Spreedaily geben. Mit einem klaren 3:0 konnten sich die Scribblaholics mit einem einzigartigen Kunstwerk durchsetzen. Wer es verpasst haben sollte, dem sei gesagt – schon bald wird in Berlin  „Round 2“ stattfinden.  Also haltet die Augen und Ohren offen und vielleicht sehen wir uns nächste Woche zur nächsten Secret Wars Hamburg Ausgabe!