RECAP: Secret Wars Hamburg Round 36

Am Samstag, 14. Dezember 2019 ging Secret Wars in die 36. Runde! Das letzte Live-Art Battle dieses Jahres fand in einer alten Bank statt, die bald abgerissen wird. Abgefahrene Location!
Zwei neue Teams battleten sich diesmal an der Wand: XuDaKa vs. Pressure!
An den Turntables sorgte DJ Saint One für die richtige Stimmung und auch das Talentbattle mit Teilnehmern aus dem Publikum war wieder am Start.

Doch ganz so neu waren die Teams dann doch nicht, denn Team Pressure um Fiona und Aki wurde von einem alten Bekannten unterstützt – Russlan vom Titelverteidiger JeRuMi!
Xuli, Davina und Karsten bildeten das Team XuDaKa! Das Battle konnte beginnen.
Nach 90 Minuten war es Zeit die Punkte zu vergeben. Der erste Punkt wurde von Juror Mr. Banks vergeben und zwar an Team Pressure. Der nächste Punkt wurde vom Publikum vergeben und das ging äußerst knapp aus, denn es gab nur 2 DB Unterschied. Trotzdem ging auch der zweite Punkt an Pressure. Obwohl das Siegerteam schon feststand, kam es natürlich noch zur Versteigerung beider Werke! Die Artwork von XuDaka brachte 200€ ein, das Werk von Pressure 350€. Somit geht dieses Battle klar mit 3:0 an Pressure und 550€ an Viva con Agua. Herzlichen Glückwunsch!

Siegerteam Pressure darf also im neuen Jahr gegen den Gewinner der letzten Runde antreten. Das Battle für Secret Wars Round 37 steht also schon fest: Pressure vs. JeRuMi! Wir freuen uns schon drauf 😉

Secret Wars Hamburg Round 36 | 14. Dezember 2019 in einer alten Bank

Ja richtig gelesen! Secret Wars Hamburg findet dieses Jahr noch einmal statt. Am Samstag, 14.12.19 geht es in die 36. Runde und das mit einigen Neuerungen: Neue Location, neue Teams und neuer DJ!

Die Location ist dieses Mal ziemlich abgefahren – eine ehemalige Bank, die bald abgerissen wird.
2 neue großartige Teams werden sich an der Wand battlen, Titelverteidiger JeRuMi setzt eine Runde aus und tritt im neuen Jahr gegen das Gewinnerteam an. Dieses Mal tritt Team XuDaKa gegen Team Pressure an! Erstmals wird DJ Saint One die Decks rocken. Das wird super!

Was aber gleich bleibt sind die Regeln: 2 Teams, 90 Minuten, weiße Leinwand, schwarze Marker! Der Kreativität sind keine Grenze gesetzt, die Teams dürfen frei entscheiden, welche Motive sie auf die Wand bringen. Nach 90 Minuten Battletime werden 3 Punkte vergeben. Der erste Punkt durch einen Juror oder eine Jurorin. Der zweite Punkt wird durch das Publikum vergeben, indem das Kreischen, Jubeln und Klatschen mit einem Dezibelmessgerät eingefangen wird. Das Team mit dem lauteren Publikum bekommt den zweiten Punkt. Der dritte und oft alles entscheidende Punkt wird durch eine Versteigerung vergeben. Das Kunstwerk, welches mehr Einnahmen erzielt, erhält den letzten Punkt. Alle Einnahmen aus der Versteigerung gehen wie immer an Viva con Agua!

Das Gewinnerteam tritt dann beim nächsten Secret Wars im neuen Jahr gegen den Titelverteidiger JeRuMi an!

Wann: 14.12.2019 ab 21h
Wo: Alte Bank, zwischen Alster und Hauptbahnhof (gegenüber der Kunsthalle), Glockengießerwall 16, 20095 Hamburg
Facebookwww.facebook.com/events/560928818066484/

Secret Wars Hamburg Round 36
Artwork by Davina Cochrane

RECAP: Secret Wars Hamburg Round 35

Am Samstag, 16.11. 2019 startete Secret Wars Hamburg in Round 35! In der Karoline 45 kam es zum Battle JeRuMi vs. Test, Test. Sicherte sich Titelverteidiger JeRuMi wieder den Sieg?

Secret Wars HH Round 35
Titelverteidiger JeRuMi ©Philipp Bischoff
Secret Wars HH Round 35
Test, Test ©Philipp Bischoff

Es ging wieder heiß her beim Secret Wars! Dem Titelverteidiger JeRuMi stellte sich mit den Herausforderinnen von Test, Test geballte Girlpower gegenüber.
Test, Test – das sind die Künstlerinnen Evelina Arakelyan, Stefanie Thiele und Julia Ahrens vs. JeRuMi mit Russlan, Vadim und Jerry!
DJ Plazebo legte von Anfang an richtig los und sorgte für eine Bomben-Stimmung! Auch beim Jameson Talent Battle mit Künstler*innen aus dem Publikum enstanden wieder super coole Werke.


Nach 90 Minuten Battle-Time kam es zur entscheidenen Abstimmung:
Judge Rudi, der die Blogs Streetart Hamburg und urbanshit ins Leben gerufen hat, vergab den ersten Punkt an Team Test, Test. Das Publikum sah die Sache etwas anders und schrie lauter für JeRuMi – 1:1! Die Entscheidung fiel also durch die Versteigerung und dabei kam echt viel Geld für Viva Con Agua zusammen. Denn hier wurde sich knallhart überboten – mit dem Ergebnis 500€ für das Kunstwerk von Test, Test und 575€ für die Artwork von JeRuMi – Bäääm!

Team JeRuMi gewinnt also mit 2:1 und bleibt weiter als Titelverteidiger an der Wand. Congrats!

Artwork by JeRuMi ©Philipp Bischof
Secret Wars HH Round 35
Artwork by Test, Test ©Philipp Bischof

RECAP: Secret Wars Hamburg Round 34

Am Samstag, 31.08.2019 kam es beim Secret Wars Round 34 in Hamburg in einer alten Autowerkstatt zu einem Live-Art Battle auf Augenhöhe! Newcomer DBS stellte sich dem Titelverteidiger JeRuMi!

Secret Wars Hamburg Round 34
JeRuMI ©Phill Dy Na Mite
Secret Wars Hamburg Round 34
DBS ©Phill Dy Na Mite

Die Location war eine alte Autowerkstatt mit Containern im Hinterhof – das hatte definitiv Charme! Bier und Bratwurst gab es als Stärkung, Buzz-T legte an den Turntables los.
Dann startete das Battle JeRuMi vs. DBS! Außerdem gab’s auch wieder das Jameson Talent Battle, bei dem sich fünf Besucher als Artist auf kleinen Keilrahmwänden versuchen konnten. Natürlich auch nur mit schwarzen Markern. Das Ergebnis waren fünf echt coole Artworks. Statt einem Gewinner gab es zwei, Dave und cami_ffc sicherten sich die gleiche Menge an Stimmen vom Publikum: Gleichstand!


Nach 90 Minuten war dann auch Schluss für die beiden Teams JeRuMi und DBS! Wer hat wohl diesmal gewonnen? Auf jeden Fall war es eine knappe Entscheidung, denn das Battle endete 2:1.
Den ersten Punkt vergab Stammgast Nr. 1 Lars an JeRuMi. Das Publikum entschied jedoch anhand der Lautstärke anders, sodass der zweite Punkt an DBS ging und es zunächst einen Gleichstand gab. Der alles entscheidende Punkt wurde also durch die Versteigerung vergeben. Den höheren Erlös erzielten JeRuMi mit ihrer Artwork, sie sind also auch weiterhin Titelträger. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Versteigerung kamen ganze 720€ zusammen, die an Viva con Agua gespendet werden. Toll!

Secret Wars Hamburg Round 34
Artwork by DBS ©Phill Dy Na Mite
Secret Wars Hamburg Round 34
Artwork by JeRuMi ©Phill Dy Na Mite

RECAP: Secret Wars Hamburg Round 33

Runde 33 der Secret Wars Hamburg ist vorbei! Am 25.05. lieferten sich das Team Dotu und JeRuMi ein Rematch. In der Runde 32 entschied Team Dotu knapp das Battle für sich. Diesmal ging das Duell deutlicher aus: Mit 3:0 sicherten sich JeRuMi den Sieg. Erfolgreiche Revanche! 😉
Bei der Versteigerung kamen insgesamt 400€ für Viva con Agua zusammen. Tolle Sache!

P.S.: JeRuMi malte eine Schweine-Armee, weil Russlans Freundin Geburtstag hatte und Schweine mag. True Love!

Wie auch schon in Berlin gab es wieder das Talent Battle, bei dem 5 Artist aus dem Publikum ihrer Fantansie auf A3 vollen Lauf lassen konnten. 60 Minuten Zeit und natürlich nur mit schwarzen Markern bewaffnet. Gewonnen hat Karsten Bambule – Congrats!


Secret Wars Hamburg Round 33
© Phillip Bischoff