Ergebnis der Spendenaktion: 3000€ gehen an den Verein „Opferperspektive  – Solidarisch gegen Rassismus, Diskriminierung und rechte Gewalt e.V.“

WOW und DANKE an euch! Aus dem Umsatz vom Spendenwochenende* für den Verein „Opferperspektive  – Solidarisch gegen Rassismus, Diskriminierung und rechte Gewalt e.V.“ können wir nun 3000€ spenden. Dieses Geld geht zu 100% in die Antidiskriminierungsberatung (ADB) Brandenburg. Die ADB gehört zum Verein Opferperspektive und setzt sich für konsequente Maßnahmen gegen Diskriminierung und Rassismus in allen gesellschaftlichen Bereichen ein.
Diese Arbeit macht sie brandenburgweit, kostenlos, vertraulich, unabhängig von Behörden und auf Wunsch mit Dolmetscher*innen. Wir freuen uns, dass unsere Spende dabei helfen kann, die Arbeit der ADB ein weiteres Jahr zu sichern.

Über den Verein „Opferperspektive“

Der Verein „Opferperspektive“ wird schon länger von IRIEDAILY unterstützt und setzt sich für Betroffene rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung, deren Angehörige oder Freund*innen und Zeug*innen solcher Taten in Brandenburg ein. Diese Beratung erfolgt kostenlos. Außerdem zielt der Verein darauf ab, gesellschaftliche Prozesse, die zu rechter Gewalt und rassistischer Diskriminierung führen, sichtbar zu machen und ihnen entgegenzutreten.

Die Mitarbeiter*innen der Beratung helfen bereits seit 1998 Menschen, die von rechtsmotivierten Gewalttaten im Land Brandenburg betroffen sind. Dazu zählen körperliche Gewalt, Nötigung sowie Sachbeschädigung und Brandstiftung, wenn sich diese erkennbar gegen die soziale und wirtschaftliche Existenz eines Menschen richten.
Die Betroffenen werden durch den Verein bei verschiedenen Wegen und Prozessen unterstützt. Darunter fallen beispielsweise der Gang zur Polizei und zu Behörden, die Vermittlung von Rechtsanwälten, die Begleitung bei Strafprozessen, das Stellen von Entschädigungsanträgen oder Unterstützung beim Umgang mit den Medien.
Außerdem werden rechte Gewalttaten systematisch in Form einer Chronologie erfasst.
Eine weitere wichtige Tätigkeit des Vereins ist die Antidiskriminierungsberatung (ADB). Gemeinsam mit den Betroffenen und Angehörigen setzt sich der Verein gegen Ungleichbehandlung und Diskriminierung ein, wenn Menschen beispielsweise aufgrund ihres nicht-deutsch klingenden Namen schwerer eine Wohnung finden oder aufgrund von Religion und Herkunft schlechtere Noten bekommen. Die Beratungsstellen informieren in solchen Fällen zu Rechten und verschiedenen Handlungsmöglichkeiten.

Rassismus und Ausgrenzung sind leider immer noch ein beständiges Thema. Umso wichtiger ist es, dass es Menschen und Vereine gibt, die etwas dagegen unternehmen und Betroffenen Hilfe und Unterstützung bieten. IRIEDAILY möchte einen kleinen Beitrag dazu leisten, weswegen wir nun einen Teil unseres Umsatzes an den Verein „Opferperspektive“ spenden. Betroffene in Berlin können sich übrigens an das Team von ReachOut wenden. Hate has no home here!

*Die Spendenaktion fand am Feiertagswochenende am 03. & 04.10.2020 statt. Von jeder Bestellung, die an diesem Wochenende getätigt wurde, wurden 20% des Nettowerts an den Verein gespendet.