Tag der Clubkultur Berlin

Tag der Clubkultur ehrt Berliner Clubs & Kollektive

Am 03. Oktober 2020 ist nicht nur der Tag der Deutschen Einheit, sondern auch der Tag der Clubkultur in Berlin! An diesem Tag soll ein entschiedenes Lebenszeichen in diesen existenzbedrohten Zeiten gesetzt werden. Denn vor allem Clubs und Veranstaltungsorte leiden massiv unter der Coronakrise. Auf Initiative von Kultursenator Klaus Lederer werden vierzig Clubs und Kollektive im Rahmen des Aktionstages von einem Kuratorium für ihr jahre- bis jahrzehntelanges Engagement in der Berliner Clubkultur mit je 10.000€ ausgezeichnet.

Das Showcase Festival gibt allen ausgezeichneten Clubs und Kollektiven die Chance, sich selbst zu präsentieren und auf die Vielfalt und Lebendigkeit der Berliner Clubkultur aufmerksam zu machen. Natürlich wurde ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet und die Events finden überwiegend in den Außenbereichen oder auf externen Freiflächen statt.

Bewerbungen, Kuratorium, Auszeichnungen

Um am Tag der Clubkultur teilnehmen zu können, mussten sich die Clubs und Kollektive für die Auszeichnung bewerben. Entscheidende Kriterien waren vor allem das bisherige Engagement in der Berliner Clubkultur, gesellschaftliches Engagement und Diversity-Aspekte. Des Weiteren musste ein umfangreiches Showcase-Konzept inklusive Hygienekonzept eingereicht werden, welches die Vielfalt und Wichtigkeit des Clubs oder Kollektives darstellt. Außerdem sollen vor allem Residents und lokale Künstler*innen in das Programm eingebunden werden.
Das Kuratorium wählte daraufhin vierzig Clubs und Kollektive aus, welche die Auszeichnung erhalten sollen. Entscheidungsgrundlage boten dabei Punkte wie Awareness- oder Inklusionskonzepte, politisches Engagement, Fokus auf ökologische oder soziale Nachhaltigkeit, herausragende Programmarbeit oder -gestaltung, Community-Arbeit, Nachwuchsförderung etc.

Mitglieder des Kuratoriums:
– DJ IPEK aka Ipek Ipekçioğlu (DJane, Produzentin, Queer-Aktivistin)
– Lewann „Lu“ Ghebremariam (Veranstalterin der queer-feministischen Party BRENN, Aktivistin)
– Maureen „Mo“ Mutheu (Moderatorin, Event-Kuratorin, Musik- und Kulturberaterin)
– Markus Lindner aka Delfonic (DJ, Produzent, Labelchef und Labelmanager)
– Sanni Est (Trans*feministische Künstlerin, Kuratorin, Moderatorin und Rednerin)

Ausgezeichnete Clubs und Kollektive

Diese vierzig Clubs und Kollektive wurden vom Kuratorium ausgewählt und nehmen mit einem Programm am Tag der Clubkultur teil:

Wer den Tag der Clubkultur unterstützen möchte, besucht am besten ein Event seines Lieblingsclubs oder -kollektivs! Infos zu den Veranstaltungen und Ausgezeichneten findet ihr hier. Bitte haltet euch weiterhin streng an alle Hygiene- und Abstandsregeln und gebt aufeinander Acht!


Was: Tag der Clubkultur
Wann: 03. Oktober 2020
Wo: 40 Clubs & Kollektive in Berlin
Web: https://tagderclubkultur.berlin/
Facebook: https://www.facebook.com/TAGDERCLUBKULTUR/
Instagram: https://www.instagram.com/tagderclubkultur/

mehr themen: bike film iriemembers items of the week kollektion nachhaltigkeit podcast skate sport weekender
Cookie Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Dich benutzerfreundlicher zu gestalten und zu optimieren. Durch die weitere Benutzung unserer Website erklärst Du Dich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. Im Folgenden kannst Du deine Cookie-Einstellungen anpassen.
INFO
Mit ihrer Hilfe funktionieren die Bereiche Warenkorb und Kasse reibungslos und sie tragen außerdem zu einer sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Folgende Cookies werden zu diesem Zwecke ggf. gespeichert:
Spracheinstellungen
Sitzungsdaten (werden nach Schließen des Browsers gelöscht)
Google reCaptcha
Matomo (ehemals Piwik)
Cookie Einstellungen
Trusted Shops
PayPal & PayPal Plus
Klarna
INFO
Mit diesen Cookies können wir durch Tracken von Nutzerverhalten auf dieser Website die Funktionalität der Seite verbessern. In einigen Fällen wird durch die Cookies die Geschwindigkeit erhöht, mit der wir deine Anfrage bearbeiten können. Außerdem können deine ausgewählten Einstellungen auf unserer Seite gespeichert werden. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu schlecht ausgewählten Empfehlungen und einem langsamen Seitenaufbau führen.

Folgende Cookies werden zu diesem Zwecke ggf. gespeichert:
Google Analytics
INFO
Marketing-Cookies (von Dritten) sammeln Informationen, um Werbeanzeigen, sowohl auf unserer Websites als auch darüber hinaus, besser auf dich und deine Interessen zuschneiden zu können. In einigen Fällen werden deine personenbezogenen Daten für diese Cookies verarbeitet. Sieh dir für weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten unsere Datenschutzerklärung an. Die Deaktivierung dieser Cookies könnte dazu führen, dass dir Werbeanzeigen angezeigt werden, die möglicherweise nicht relevant für dich sind.

Folgende Cookies werden zu diesem Zwecke ggf. gespeichert:
Google Optimize

Du kannst deine Einstellungen jederzeit unter Cookie-Einstellungen unten auf der Seite ändern. Genaue Informationen findest du in unserem Impressum bzw. unserer Datenschutzerklärung.