Urban Art Hall & Secret Spot Closing mit IRIEDAILY Mini Ramp Jam

Projekt Urban Art Hall in der „Alten Post“ Spandau geht zu Ende

Die Urban Art Hall auf dem Gelände der Alten Post in Berlin Spandau ist ein unabhängiges Projekt von Berliner Künstlern zur Förderung und für die Ideenumsetzung von urbaner Kunst.

Das Ganze unterteilt sich noch einmal in verschiedene einzelne Kunstprojekte: die ARTHall, der ARTWalk und der SECRETspot.
Letzteres bezeichnet die Hallen der alten Packstation, die seit März 2019 als Urban Art Galerie, Skatehalle & Veranstaltungsfläche genutzt wurden.

Doch nach zwei Jahren ist nun leider Schluss mit der Urban Art Hall und dem Secret Spot. Die letzten 10 Tage brechen im September an und sollen noch einmal ausgiebig gefeiert werden. Deswegen läd die Art Hall alle Freunde der Kunst ein, diesen tollen Ort in der Alten Post Spandau noch einmal zu erleben. Vom 05.-15. September 2019 findet auch im Rahmen der Urban Art Week das große Closing mit Live Painting, Live Musik, Gruppenausstellungen & Skatesessions statt.

Secret Spot Closing 05.-15.09.2019

In den letzten 10 Tagen der Urban Art Hall und des Secret Spots erwartet euch ein buntes Programm:

Urban Art Hall Closing

Mini Ramp Jam & BBQ friendly supported by IRIEDAILY

Am Freitag, 06. September ab 16h gibt es eine große Mini Ramp Jam & BBQ friendly supported by IRIEDAILY, Search and Destroy, Barrio, radio skateboards & Suicycle. Kommt vorbei für eine allerletzte Skatesession!


Was: Urban Art Hall & Secret Spot Closing
Wann: 05.-15.09.2019 | Täglich von 15-21h geöffnet
Wo: Urban Art Hall, Klosterstraße 36-38, 13581 Berlin
Web: www.urbanarthall.de/closing
Instagram: www.instagram.com/urbanarthall/
Facebook: www.facebook.com/events/709642652830207/