IRIEDAILY friendly supports: ibug 2020

ibug 2020 – Festival für urbane Kunst Sonderedition | 30.08. – 06.09.2020 in Zwickau

Die Industriebrachenumgestaltung, kurz ibug, findet trotz besonderer Umstände auch in diesem Jahr statt. Die 15. Edition des Festivals für urbane Kunst zieht es dafür ins sächsische Zwickau in das ehemalige Königliche Krankenstift, welches seit Mitte der 1990ern brach liegt. Das Objekt wird nun zur Leinwand für ausgewählte Künstler*innen aus ganz Deutschland. Die ibug hat es sich zum Ziel gemacht jegliche Art von Kunst erlebbar zu machen, die im informellen urbanen Raum entsteht.

Aufgrund der aktuellen Situation wird der Austragungsort der ibug 2020 um den urbanen Raum der Stadt erweitert. Die Kreativphase wird in diesem Jahr auf vier Wochen im August ausgeweitet. Dabei sind jeweils fünf Kreative bzw. Kollektive gleichzeitig auf dem Gelände. Mit dabei sind u.a. Gunther Schumann (Tropical Heins), Quintessenz, Die Freizeitgruppe Gestaltung, Eusephia Lehe, Gino Dambrowski, Uder&Schindel, Yves Paradis, Elias Lori, Guido Zimmermann, Flamat (Superfreunde), Laquaffe, Peter Fahr und Loomit. Im Rahmen des Partnerprojekts RESCUE präsentieren internationale Künstler*innen aus Österreich, Slowenien und Italien ihre Werke online.

Für Besucher*innen ist die Ausstellung mit einem Mix aus Malerei und Illustration, Filmen und Multimedia und Design vom 28.-30. August und vom 04.-06. September geöffnet. Dazu gibt es auch in diesem Jahr eine Galerie mit Arbeiten der ibug-Künstler*innen und Führungen für Interessierte.
Achtung: Während die Arbeiten auf dem Außengelände auch ohne Ticket und kostenfrei zugänglich sind, kann das Gebäude selbst nur im Rahmen einer Führung betreten werden.

Hier kommen ein paar Impressionen von der ibug 2019 in Reichenbach im Voigtland:


ibug 2019 Industriebrachenumgestaltung
©Laura Göpfert


#ibug2020 – Friendly supported by IRIEDAILY

www.facebook.com/ibugart
www.instagram.com/ibug.art
www.twitter.com/ibugart
www.vimeo.com/ibugart

Veranstaltungsort:
Ehemaliges Königliches Krankenstift in Zwickau, welches seit Mitte der 90er brach liegt
Eingang: Stiftstraße/Spiegelstraße beim Zentralbusbahnhof

Öffnungszeiten:
28.- 30. August und 04.-06. September 2020
Freitags: 15 bis 19 Uhr
Samstags: 11 bis 19 Uhr
Sonntags: 11 bis 19 Uhr

Führungen buchbar laut Ticketsystem:
Freitags 13:30 + 16:00
Samstags 11:00 + 13:30 + 16:00 + 18:30
Sonntags 11:00 + 13:30 + 16:00 + 18:30
Preis: 16,32€ pro Person

ibug 2020 Industriebrachenumgestaltung